Das Meer – naja, nicht ganz, aber fast…

Heute von Strasen nach Rheinsberg geschippert. Nette Kanuten- und Globetrotter-Freaks getroffen. Ich habe ihnen geglaubt, dass das Wasser im See warm ist und bin reingehüpft. Die anderen #bootblogger waren schlauer und sind  an Bord geblieben. Es war böse kalt. Aber seeeeehr schön, trotzdem. Also, im Meer war ich nicht, fand den Diorama-Song aber grad trotzdem passend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.