PottPlausch – Drum prüfe, wer dein Wissen abgreift – #DMWOnTour

PottPlausch

Kennt ihr das? Ihr geht zu einem potenziellen Kunden, schenkt ihm vier Stunden eurer Zeit und viele neue Ideen. Das Ende vom Lied sind ein Dank und die Aussage, dass das Angebot für eine Strategieentwicklung leider zu teuer sei und man eine günstigere Lösung gefunden habe. Warum ich hier schreibe, wie naiv ich war? Weil mir das gewiss kein zweites Mal geschehen wird. Und weil mir das, wenn es schon ein Quartier Ruhr der Digital Media Women gegeben hätte, so vermutlich gar nicht erst passiert wäre. Lange Rede, kurzer Sinn: Unnötig Lehrgeld bezahlt. Aber es ist Besserung in Sicht. Nicht nur bei mir persönlich, sondern auch in Sachen Digital Media Women. Denn es ist tatsächlich ein Quartier Ruhr in Planung. Und genau aus dem Grund gab es heute die erste Veranstaltung in Dortmund. In den Räumlichkeiten des Gründerinnenzentrums fand ein Infoabend unter dem Motto #DMWOnTour statt. Knapp 30 Frauen kamen trotz tropischer Temperaturen bei köstlichen Häppchen des Hofcafes im Unionviertel zusammen, um sich in Zukunft stärker zu vernetzen und zu beraten – in Sachen Teilnahme an Podien, Gehaltsforderungen, im Umgang mit Kunden und vielen weiteren Themen, die Frauen aus dem „Digitalen Bereich“ unter den Nägeln brennen. Ich gehöre zu dem kleinen Trüppchen derjenigen, die das Quartier Ruhr hier aufbauen möchten und freue mich auf eine tolle Zusammenarbeit mit tollen Frauen…und etwas weniger Lehrgeld 😉
Wer mehr über die Digital Media Women erfahren möchte, sollte übrigens einfach mal die Website durchstöbern. Es lohnt sich!

#DMWOnTour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.