PottPlausch: George braucht dringend liebe Menschen!

PottPlauschGeorge

Wie einige von euch sicher mitbekommen haben, ist meine Tante vor einigen Wochen beim Wandern tödlich verunglückt. Ihr Hund George hat dies alles live miterlebt, hat sich irgendwie zu ihr 200 Meter in die Tiefe gekämpft und bei ihr gesessen, bis die Bergwacht sie nach stundenlanger Suche tot gefunden hat. Es bricht mir echt das Herz, aber ich kann ihn leider nicht nehmen, weil er jemanden braucht, der auch tagsüber für ihn da ist. Er ist wirklich ein toller, lieber und aufgeweckter Hund und hat jetzt ganz viel Glück verdient! Wer auch immer das liest, möge es teilen – digital, analog, doppelt, dreifach oder sonstwie. Hauptsache, diese Geschichte geht gut aus, weil der Rest schon schlimm genug ist. Und eine traurige Hundeseele sowas von unverdient ist…

Zur Vermittlungsseite des Vereins Pro Animale, wo er derzeit untergebracht ist, geht es hier. Ihr könnt mich gern auch direkt anschreiben – per Mail, über Facebook, Twitter oder auch tatsächlich persönlich 😉

Danke an alle, die versuchen zu helfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.